Training

Taktische Kommunikation für Frauen

Wie Sie sich am Arbeitsplatz durchsetzen

und gleichzeitig authentisch bleiben

Warum ein taktisches Kommunikationstraining für Frauen?

In der Berufswelt ist das Kommunikationsverhalten nach wie vor männlich dominiert.

Frauen können sich in entscheidenden Situationen kommunikativ oft nicht gegen Männer durchsetzen und entsprechend ihr fachliches Potential gar nicht ausspielen.


Um sich durchzusetzen, müssen Frauen verstehen, was hinter der männlichen Kommunikation steckt, ihr Kommunikationsrepertoire erweitern und in bestimmten Situationen taktisch einsetzen.


In diesem Training lernen Sie sich bewusst gegen männliches Dominanzverhalten durchzusetzen, damit Ihr ganzes fachliche Wissen überhaupt zum Tragen kommen kann. Sie lernen und üben alles Relevante, um sich am Arbeitsplatz durchzusetzen und gleichzeitig authentisch zu bleiben!

Kein Zweifel: Fachleute, die effektiv und selbstbewusst kommunizieren, kommen in ihrer Karriere schneller weiter als diejenigen, die das nicht tun.

Erstklassige Kommunikationsfähigkeiten sind heute mehr denn je ein Muss, wenn Sie als Frau beruflich ihre Ziele erreichen wollen!

Die Top Kommunikationshürden für Frauen im Beruf

  • Trotz besserer Argumente unterliegen Sie in der Diskussion
  • Männliche Laien belehren Sie in Ihrem Fachgebiet («mansplaining»)
  • Sie werden mit idiotischen oder anzüglichen Sprüchen konfrontiert
  • Man fällt Ihnen immer wieder ins Wort
  • Boys Clubs machen den Anschluss an Ihre Peers schwierig
  • Im Meeting wird die von Ihnen präsentierte Idee ignoriert
  • Zehn Minuten später wird die gleiche Idee von ihrem Kollegen vorgetragen und erntet Applaus
  • Im Meeting wird demonstrativ etwas anderes gemacht oder nicht zugehört
  • Sie haben Schwierigkeiten, die Gehaltssituation mit dem Vorgesetzten anzusprechen und Ihren eigenen Wert herauszustreichen
  • Man ignoriert Ihre hierarchische Position und geht direkt zu Ihrem Chef (bypass)
  • Nach dem Mutterschaftsurlaub werden Ihre Aufgabe herabgestuft

Kennen Sie diese Situationen?

Wie gehen Sie damit um?

Nach diesem Training...

  • haben Sie Handlungsoptionen, um sich gegen männliche Kommunikation durchzusetzen
  • wissen Sie, wie Ihre eigene Kommunikation wirkt
  • verstehen Sie, wie die Kommunikationsmuster von Männern und Frauen im Detail funktionieren
  • können Sie versteckte Angriffe erkennen und kontern
  • durchschauen Sie toxische Kommunikationstechniken

Testimonials

Inhalte - umfassend & kompakt

Der eigene Kommunikationsstil

Der eigene Kommunikations-Stil, Grenzen der eigenen Kommunikation.

Wie wirken männliche / weibliche Kommunikationssysteme aufeinander.

Hintergrund und Entstehung dieser unterschiedlichen Kommunikationssysteme.H

Vertiefung der Kommunikationssysteme

Wer hat's erfunden? Im Detail die "männliche" Kommunikation, im Detail die "weibliche" Kommunikation. Warum die "weibliche " Kommunikation unterlegen ist

Erkennungsmerkmale, Analyse Kommunikationsstil

Hintergründe

Warum man trotzdem authentisch bleibt.

Kein Machtmissbrauch. Warum ein Patt manchmal mehr wirkt als eine fachliche Lösung

Was es mit der Unhöflichkeit auf sich hat.

Räumliche non-verbale Kommunikation

Rang & Revier, Territorium, Grossraum- und Einzelbüro, Meeting und Vorzimmer

Bewegen in fremden Revieren, Fremde Machtbotschaften erkennen & kontern, Eigene Machtbotschaften gezielt steuern

Eskalationen bei Interessensgegensätzen

Kommunikative Eskalation erkennen & führen.

Regeln und Checkliste, Störungen & Rangklärungen, Eigene Situationen und Beispielsituationen anders angehen

Ethik und Hintergrund.

Diagnose-Tool

Erkennen & Verändern der Kommunikationsmechanismen bei sich und anderen

Killerphrasen

Methoden aus dem kommunikativen Giftschrank erkennen, kontern und für sich nutzen.

Fazit, Rückblick, Ausblick

Zusammenfassung der Erkenntnisse auf anwendbare Verhaltensweisen,

Wie kann es weitergehen

Interaktiv und handlungsorientiert

Analyse, Diskussion eigener Beispiele aus dem Alltag und Austausch mit anderen Teilnehmerinnen.

Neue Handlungsoptionen


Über die Trainerin und den Trainer

In diesem Training werden Sie gemeinsam durch eine Trainerin und einen Trainer geleitet. Marion Luterbacher und Olivier Gut bilden eine einzigartige Kombination aus verschiedenem Fachwissen und Erfahrung und ermöglichen Ihnen eine kompetente Auseinandersetzung mit dem Thema und erweitern Ihre Handlungsoptionen in der Kommunikation für Ihren erfolgreichen Geschäftsalltag.



Marion Luterbacher


Ihre Trainerin, Marion Luterbacher, Change Angel, ABSOLUTUM


  • CAS in Organisationsentwicklung & Change Leadership
  • CAS in Mediation
  • CAS in Case Management
  • Lego Serious Play Facilitator
  • Insights Akkreditierung  
  • Berufserfahrung: Pflege, Arbeitsintegration, Gastronomie Reintegration von langzeitkranken Menschen, Teamentwicklung, Führungscoaching, Leiten von Workshops         

Olivier Gut


Ihr Trainer, Olivier Gut, lic. oec. HSG, Managing Partner von ABSOLUTUM:

  • Kommunikationstrainer in verschiedenen Unternehmensmandaten und Lehrauftrag für Kommunikation und Gesprächsführung in der Gesundheitskommunikation an der Fernfachhochschule Schweiz
  • Zertifizierter Mediator und Supervisor für Mediation und Konfliktmanagement in verschiedensten Kundenmandaten auf GL, Führungs- und Teamebene
  • Erwachsenenbildner SVEB I: Konzeption von Trainings im Businessumfeld
  • Langjährige Erfahrung in komplexen Beratungsmandaten in verschiedenen Unternehmen (öffentliche Hand, Personentransport, Flugsicherung, Medizinalunternehmen,Energieproduzenten Versicherungen, Industrie, etc.)

Fragen & Antworten

Kann ich meine eigenen Beispiele einbringen?

Ja, Sie können Ihre eigenen Situationen mitbringen, analysieren und neue Handlungsoptionen erkennen. Falls Sie lieber keine eigenen Beispiele einbringen möchten, müssen Sie dies nicht tun, wir haben genügend Beispielfälle.

Wie bleibe ich authentisch, wenn ich doch "männliche" Kommunikationstechniken anwende?

Viele Ratgeber und Trainings empfehlen leider einfach "männliche" Kommunikationsmuster zu kopieren. Dabei wird die eigene Kommunikation leider nicht besser, sondern man trainiert sich Kommunikationsmuster an, die für einem selber nicht passen, man fühlt sich unwohl.

In diesem Training gehen wir viel tiefer. Sie erkennen, warum welche Kommunikationsmuster bevorzugt von Männern und welche von Frauen angewendet werden. Sie lernen, welche Kommunikationsmuster Sie selber im Moment bevorzugt benutzen. Wir zeigen auf, welche Kommunikationsmuster in welchen Situationen mit welchen Gesprächspartnern sinnvoll sein können. Sie erweitern damit ihr Repertoire an möglichen Kommunikationstechniken und haben im Arbeitsalltag die Möglichkeit Ihr Kommunikationsverhalten so anzupassen, dass Sie sowohl mit Männern, als auch Frauen zielführend kommunizieren können.

67%

... der Frauen auf VP-Level oder höher gaben an, dass eine angepasste Kommunikation mit Männern am meisten zu ihrem beruflichen Erfolg beigetragen hatte

gemäss Umfrage in einem Fortune 500 Unternehmen (Beshara, T. (2006). The Job Search Solution, American Management Association. Beshara & Associates,Dallas, Fort Worth, TX.